Dienstag, 30. Mai 2017

Ich PAKKE mein Rucksack

Schon länger liegt der zugeschnittene Rucksack  PAKKE auf meinem Zuschneidetisch rum. Die Reste des Canvas waren diesmal schneller vernäht, als der eigetliche Hauptstoffanteil ..... hier zu sehen.

Anfangs war echt der Wurm drin: falsche Gurtbänder, falsche Steckschließer und dann fehlten noch die Gurtbandschieber ...  von den Bügeleinlagen will ich erst gar nicht reden*narv*

Als ich dann endlich alles zusammen hatte, fehlte anfangs die Lust. Aber als ich mich dann aufraffen konnte, wollte ich gar nicht mehr aufhören zu nähen. 
Das E-Book ist wirklich super beschrieben. Stoff für den nächsten Rucksack liegt schon parat. Aber jetzt erstmal das Ergebnis:


Ich habe mich für die Varriante mit verstellbaren Klappenverschluss entschieden.  Auch die Klappe kann in 2 unterschiedlichen Varrianten genäht werden.


Für den besseren Tragekomfort wird empfohlen das Rückenteil mit dicken Volumenvlies zu füttern. Habe dieses mit ein paar Steppstichen fixiert. Gefällt mir richtig gut und lässt sich angenehm tragen. Auch die Gurtträger sind gepolstert.
Eine extra Blende verdeckt die angenähten Träger und Klappe. So sieht alles sauber aus.

 Als Verschluss habe ich den Kordelzug gewählt. Auch hier kann man varrieren. 
Ebenfalls sind bei den vorderen Taschen wieder mehrere Möglichkeiten zu wählen. Bei mir ist es der Gummizug geworden.

Gefüttert ist alles mit einem passenden Baumwollstoff. Für den tollen Stand des Rucksackes habe ich nochmal mit einem leichten Vlies das Futter verstärkt. Im E-Book wird nur beschrieben, dass der Oberstoff mit diversen Vlies-Sorten verstärkt werden soll. War mir aber gefühlt zu wenig. Mag es nicht, wenn alles so rumschlabbert.

Wie ihr seht, bin ich von dem E-Book und dem Nähergenbis sehr angetan. Gerne nochmal. Wobei ich mich an die geräumigkeit noch gewöhnen muss. Brauchte etwas länger um meine Sachen raus zu kramen. In meinen sonst möglichste kleinen Handtaschen findet sich dann doch alles schneller ;-)

Ich werde da an der Innenaufteilung nochmal etwas arbeiten. 

Aber für Kleinkrams habe ich ja schon eine passendes Täschchen.

 Verlinkt mit:
Creadienstag 
Handmade on Tuesday 
 

Donnerstag, 25. Mai 2017

RUMS Nr. 22- 12Themen - 12Kleidungsstücke

Weiter gehts mit dem Jahres Sew Along 12Themen 12 Kleidungsstücke 


Passend zum beginn der wärmeren Tage soll es diesmal ein Kleid werden. Angesteckt noch von meiner letzten Nähaktion, war das Kleid sehr schnell fertig genäht.


Der Schnitt ist selbst erstellt.
Die Träger und Ausschnitteinfassung ist mit Falzgummi verarbeitet.
Es ist super luftig und könnte zu einem Lieblingsteil werden.

Verlinkt mit:
fraeuleinan - 12 Themen 12 Kleidungsstücke
RUMS

Dienstag, 23. Mai 2017

Es ist Sommer

Eigentlich bin ich nicht der Sommertyp.....25° reichen mir vollkommen aus. Alles andere vertrage ich körperlich nicht so gut.
Aber nichts desto trotz habe ich die ersten warmen Tage auch sehr genossen. Angesteckt von dem tollen Wetter, kam mir der aktuelle Nähgrund sehr zu Gute:
Meine große Nichte hatte Geburtstag. Und sie ist ein echtes Mädchen:Kleider, Röcke etc. sind momentan sehr angesagt.

Perfekt, dass genau für solche Projekte einige Stoffe schon länger bei mir lagern. Also rann an die Schere fertig los.............

......es ist auch etwas eskaliert: 5 Kleider sind es geworden. Hätte ich früher angefangen, bestimmt noch mehr. Hatte so viele Ideen und Stoffkombinationen im Kopf.

Ottobre Winter 6/2013

Mit Schmertterlingsplott: Dieses Kleid wurde von ihr als schönstes ernannt und direkt getragen.

Auschnitte diesmal mit Falzgummi eingefasst

Ottobre Herbst 4/2013

Am liebsten würde ich noch weiter nähen....aber irgendwann mal ist es dann doch zu viel ;-)
Die kleinste hat ja auch noch Geburtstag ;-)

Verlinkt mit:
Creadienstag
Handmade on Tuesday

Donnerstag, 11. Mai 2017

RUMS Nr. 21 - Hüft- und Beinschmeichler

Jeder kennt es: das kleine Wohlfühlbäuchlein.....die kleine Frühlingsrolle....oder einfach nur: Schon lange kein Sport mehr gemacht. *seuftz*

Zugegebenermaßen war das auch mit Vollzeit arbeiten und abends noch Meisterschule echt nicht drin. Aber jetzt ist der Schulquatsch vorbei und habe wieder Freizeit.....

Tja und jetzt kommt der Freizeitstress *lach* hier was nähen, da was im Garten machen, Freunde etc....und dann noch Sport *puuuh*

Aber seit 2 Monaten mache ich nun mehr oder weniger intensiv Sport....naja nicht das es bisher mega Erfolge zu buche schlagen würde, aber naja....kooooooommt bestimmt noch *grml*

Beim Sport trage ich eher engere Klamotten und im Alltag muss es gemütlich und locker sein. Am liebsten so, dass es mich nicht stört, wenn es mal nicht nur die Jogginhose für die Couch ist.
Von daher bin ich ein großer Fan von Leggins mit Oversive Pullis. Hier auch schonmal in einem Post erwähnt.


 *nur echt mit Fusseln aufn Boden vom aktuellen Nähprojekt*

 Ich mag das Muster total....erinnert mich irgendwie an gotische Fenster

Und aus dem Rest des Stoffes noch ein Hüftschmeichler Top


 Freebook von MiaLuna Lady Topas
Zusammen kombiniert würde ich es nun nicht tragen, aber einzeln macht es schon was her 
 
Ich geh dann mal Sport machen.....
versucht ihr auch etwas für die Figur zu tun?! Habt ihr Erfolg?

Verlinkt mit:
RUMS 

Dienstag, 9. Mai 2017

Metal - Couch

Wie im letzten Post angekündigt, geht es hier auch rockig weiter.

Schön länger fletzten wir auf der Couch zwischen AC DC und Rammstein.....Kuschelrock halt.
Mein Liebster musste alt getragene Bandshirts aussortieren. Nur zum wegschmeißen zu Schade. Da hatte er die Idee Kissenbezüge zu nähen......und er wollte helfen.

Da staunte ich nicht schlecht und war hell auf begeistert. Also gesagt getan.

Ausgangsmaterial




















Extra Zuschneideschablone für 45x45cm Kissen angefertigt.














An der Unterkante Bügeleinlage aufgebracht, damit es einfacher wird den Reißverschluss anzunähen













Hat der Herr sogar auch geschafft















Konzentratiooooooon.....















Uuuuuund *Gitarrensolo*........fertig

Der Drache und die roten Kissenbezüge sind übrigens auch selbst genäht.




 Passt farblich alles super zusammen und es ist mal eine Alternative zu der Patchworkdecke aus T-Shirts. Wobei ich die auch noch aus meinen alten Bandshirts machen werde.

Mein Liebsten find ich jetzt noch viel tollerer *.*
weil wir beide zusammen das Projekt gemacht haben

Verlinkt mit:
Creadienstag
Handmade on Tuesday


Mittwoch, 3. Mai 2017

Kuschelrock

Heute veröffentlicht The Crafting Café ihr neues E-Book.

Schaut in das Lookbook und ihr werdet sehen, wie toll man sich bei einem solch simplen E-Book austoben kann. Gerade Applikationsfreunde kommen da voll auf ihre Kosten.
Der Schnitt ist gut durchdacht und man erkennt nach dem Wenden sehr gut die Form.

 Das E-Book ist für 2,90€ in diesen Shops zu erhalten
DaWanda
Makerist
Crazy Patterns
My Patterns


 Ich selber habe es sehr schlicht gehalten, da es weniger zum spielen sein sollte sondern mehr für unsere Couch.

 Ganz schlicht in schwarz mit Plott. Passend zu unseren sonstigen Kissen
.
Zu den ACDC Kissen wird es noch einen extra Post geben....ich sag nur: Unsere Couch Rockt


Und zu guter Letzt das Lookbook mit den Kreationen des Probenähteams

Dienstag, 25. April 2017

Ich hatte einfach Lust drauf

Ausgelöst wurde meine Nähaktion durch ein Gimmick bei einer Stoffbestellung.
Zur Zeit stehe ich total auf Galaxy-Prints und war auf der Suche nach einen Stoff dafür.

Fündig bin ich hier im DaWanda-Shop geworden Handbags an more
Und ls Gimmick bekam ich diesen Stoff dabei:

soooo coool.....sofort kam mir die Idee daraus ein Reißverschlusstäschchen zu nähen.

Naja und irgendwie ist es eskaliert ;-)

Das sind alles Reste aus zugeschnittenen Nähprojekten, die nich nicht vernäht worden sind. Eigentlich ja eher untypisch ERST die Reste DANN die Hauptmenge zu vernähen.

Aber somit ist auch nichts in irgendeine Restekiste gelanden. Ich hasse übrigens Restekisten. Mag es lieber wenn alles vernäht worden ist.


Kann mich gar nicht dran satt sehen...danke nochmal für das Geschenk.
Daraus nehe ich gerade ein Pakke-Rucksack von Kreativlabor Berlin


















 Das Täschen wird noch verschenkt















Beschichtete Baumwolle mit Glitzaaaaa.....liegt noch als unvernähte Einkaufstasche hier rum.

Rucksack für den Sport....ist ein englisches E-Book. Fällt mir noch etwas schwer alles zu verstehen.
 War aufjedenfall ein sehr Nährreiches Wochenende. Aber jetzt reichen auch erstmal die Täschen aus ;-)


Verlinkt mit: